Im Bereich zwischen der Parsevalstraße, der Straße und dem Fußweg Am Ordensgut befindet sich die Fläche eines ehemaligen Sportplatzes, die – heute ungenutzt und ergänzt um einige angrenzende Freiflächen – ideale Entwicklungsmöglichkeiten als Wohnstandort bietet.

In einer ausgewogenen Mischung werden hier Gartenhofhäuser sowie Stadt- und Doppelhäuser auf individuell wählbaren Grundstücksgrößen entstehen.

Auch freistehende Einfamilienhäuser sind realisierbar. Die Verkehrserschließung erfolgt über zwei Sackgassen. So bleibt der Durchgangsverkehr in jedem Fall außen vor. Kleine quartiersbezogene Freiflächen, Fußwege mit privatem Charakter und ein neuer Kinderspielplatz am Rande des Quartiers stellen die Qualitäten des ruhigen, familienfreundlichen Wohnstandorts sicher.

Städtebauliches Konzept

Mobil und stadtnah

Die Innenstadt ist mit dem PKW, mit den eng getakteten öffentlichen Verkehrsmitteln (Linien 109, 121) oder über attraktive Wegeverbindungen auch zu Fuß gut erreichbar.

Das neue Quartier knüpft an das für Alt-Saarbrücken typische fußgängerfreundliche Wegenetz an. Für sportlich Ambitionierte stellt auch das Fahrrad eine echte Alternative dar.

ÖPNV-Angebot

Bildung, Einkaufen und Freizeit

Mehrere Schulen und Kindergärten im Umfeld sind für Kinder sicher zu erreichen. Die Versorgung für den täglichen Bedarf ist einfach zu bewerkstelligen. So ist z. B. das Nahversorgungszentrum an der Metzer Straße im Bereich Hirtenwies nur wenige Minuten Fahrzeit entfernt. Gleiches gilt für das Angebot in Alt-Saarbrücken. Weitere Geschäfte finden sich im Kreuzungsbereich Metzer Straße/Zeppelinstraße und Lerchesflurweg.

Die benachbarten Flächen des Sportvereins ATSV bringen Leben auf die Bellevue. Das Sportangebot des Vereins bietet einen Ausgleich zum Bürostuhl oder zur Schulbank. Der Deutsch-Französische Garten und das Naherholungsgebiet im Saarbrücker Südraum sind, schnell erreicht. Sogar ein Sonntagsspaziergang nach Frankreich ist ohne weiteres möglich.

Deutsch-Französischer Garten

Familienfreundlich

Ein Quartier, in dem man Runden drehen kann: Bebauung, Verkehrsführung, die Ausweisung der Verkehrsflächen als Spielstraßen sowie die ergänzenden Fuß- und Radwege lassen viel Platz für unbeschwertes Kinderspiel in einem überschaubaren Umfeld. Der unmittelbar angrenzende, neue Spielplatz wird Treffpunkt für Kinder und Eltern.

Im Umfeld komplettieren Bildungseinrichtungen, Sportmöglichkeiten und Naherholungsflächen die Familienfreundlichkeit von Bellevue 2.0.

Kindertagesstätte